Frühjahrskunstmarkt 2019 - Kunstkreis Calw e.V.

Kunstkreis Calw
Title
Title
Direkt zum Seiteninhalt
Frühjahrskunstmarkt 2019
Erlebnis für Groß und Klein
Von Marie Gehring 01.04.2019 - 18:15 Uhr


Porzellan von Hand zu bemalen, erfordert viel Konzentration. Foto: Gehring
Foto: Schwarzwälder Bote

Auch dieses Jahr war der Frühjahrskunstmarkt im Kursaal mit rund 100 Besuchern gut besucht. Die vielfältigen Stände gaben die Möglichkeit, sich mit blumiger Dekoration und Kunstwerken auf den Frühling einzustimmen.

Calw-Hirsau. Bereits zum zwölften Mal lud der Kunstkreis Calw an zwei Tagen zum Kunstmarkt ein. Wie auch in den vergangenen Jahren bestanden die Aussteller und Verkäufer zu einem Großteil aus eingeladenen Freizeitkünstlern, aber auch Mitglieder des Kunstkreises selbst hatten die Möglichkeit, sich zu präsentieren. Insgesamt gab es 14 Stände. Die Aussteller präsentierten ihre Werke in gemütlicher Atmosphäre.
 
Wie jedes Jahr gab es eine Malaktion für Kinder. Die Kleinen und auch Großen durften sich mit Naturfarbe austoben und Schmetterlinge basteln sowie bemalen. Dies wurde von Anna Gruber-Schmälzle möglich gemacht, die mit Farben aus Pflanzen experimentiert, wie beispielsweise Rote Beete, Goldrute, Wilder Dorst, Curcuma und Blaukraut. Um die Farbe zusätzlich zu variieren, mischt sie diese mit Lauge oder Zitronensäure, wodurch es auf dem Papier zu einer chemischen Reaktion kommt.

Zum ersten Mal dabei waren Andrea Bühler, die feine Keramik herstellt und Antje Kümmerling mit handbemaltem Porzellan. Jedes Jahr aufgebaut ist der Stand von Christa Pfrommer, die mit ihren handbemalten Ostereiern die Besucher in ihren Bann zog. Auch die Vorsitzende des Kunstkreises, Renate Frey, war mit Büchern, Scherenschnitten und Enkaustik vertreten. Sie beschrieb den Kunstmarkt als "kostbares und niveauvolles Erlebnis für Groß und Klein". Die Besucher konnten sich überdies von Malerei, Holzspielzeug, Rosensirup, bunten Karten und Naturkosmetik inspirieren lassen.
 
Nach dem Einkauf stärkten sich die Besucher bei einem Mittagessen oder genossen die sommerlichen Temperaturen auf der Terrasse des Kursaales mit einem Stück Kuchen. Auch diese waren kleine Kunstwerke für sich.
Zurück zum Seiteninhalt