Weihnachtlicher Kunstmarkt 2019 - Kunstkreis Calw e.V.

Kunstkreis Calw
Title
Title
Direkt zum Seiteninhalt
Weihnachtlicher Kunstmarkt 2019


Kunstmarkt: seit 25 Jahren nichts an Attraktivität eingebüßt
Von Max Hoffmann 24.11.2019 - 17:24 Uhr


                  '.             .            5.            6.            7.         Der weihnachtliche Kunstmarkt war wieder gut besucht. Foto: Hoffmann    Foto Schwarzwälder Bote

Althengstett.  

25-jähriges Jubiläum feierte der "Weihnachtliche Kunstmarkt" in der Althengstetter Festhalle am Wochenende. Die traditionelle Veranstaltung hat dabei nichts an Attraktivität eingebüßt.
Von 11 bis 18 Uhr wurden am Samstag und Sonntag allerlei Kunstgegenstände an insgesamt 22 Ständen verkauft. Veranstalter des alljährlichen Kunstmarkts war der Kunstkreis Calw unter der Leitung von Renate Frey. Man habe die Aussteller bewusst vielfältig ausgewählt, meint sie.
Sortiment reicht von Weihnachtskrippen über Holzspielwaren bis hin zu Gemälden
So seien die Künstler nicht nur Mitglieder des Kunstkreises, sondern größtenteils Leute von außerhalb, die teilweise zum ersten Mal dabei waren. Eine Hutmacherin war sogar aus dem fränkischen Rothenburg ob der Tauber angereist. Genauso vielfältig wie die Künstler waren auch die Ausstellungsgegenstände. Das Sortiment reichte von selbst gebauten Weihnachtskrippen über Holzspielwaren, Töpferware und Schals, bis hin zu Gemälden und weiteren Kunstobjekten, von denen sich der ein oder andere schon frühzeitig ein Weihnachtsgeschenk besorgen konnte.
Wie schon in den vergangenen Jahren war der Markt vor allem am Sonntag sehr gut besucht, sodass sich die Besucher zwischen den Ständen durchdrängen mussten, um vorwärts zu kommen. Wem das zu anstrengend wurde, konnte an den Tischen des Liederkranzes Althengstett einen Platz finden und dabei kulinarische Spezialitäten sowie Kaffee und Kuchen genießen.
Ein besonderer Höhepunkt des Markts war die Adventstombola. Dafür spendete jeder Aussteller einen Kunstgegenstand im Wert von 50 Euro, der am Sonntag um 17 Uhr verlost wurde.
Der Kunstkreis Calw veranstaltet neben dem weihnachtlichen Kunstmarkt auch noch einen jährlichen Frühjahrskunstmarkt im Kursaal Hirsau, der nächstes Jahr am 30. und 31. März stattfinden soll.
Der Verein biete seinen Mitgliedern Fortbildungen im künstlerischen Bereich an und bei den monatlichen Treffen in der Weinstube Frank in Calw bespreche man die Planung der kommenden Veranstaltungen oder organisiere Vereinsausflüge, meint Vorstandsmitglied Silvia Berner. Die Mitglieder seien hauptsächlich ältere Menschen im Rentenalter. "Wir würden uns über junge Mitglieder freuen, die neue Ideen einbringen", meint Berner deshalb.

Zurück zum Seiteninhalt